Freitag, 29. April 2016

Sommerkleid

Für die unregelmäßige Bloggerei brauche ich,
 denke ich,  mich nicht zu entschuldigen. 
Das reale Leben verlangt einfach zu viel Zeit. 
Was für mich auch okay ist,
aber trotzdem habe ich immer das Gefühl ich müßte mich rechtfertigen!
 
Egal,  damit ihr es wisst, 
es entstehen immer noch Kindersachen in meinem Nähzimmer.

Ich probiere zwar wenig neues, 
aber das soll sich sich bald wieder ändern.
In Planung ist einiges,  nur die Zeit...
 
Heute zeige ich euch erst einmal das neue Drehkleid für das kleine Kind. 
Wie immer von Schnabelina.
Genäht eine 110,
welche durch großzügiges zuschneiden wohl noch grösser ausfällt.
 
 
Selbst das Grosse Kind kann es anziehen,  praktisch ;-)

Die Stoffe, ein Jersey und ein Nicki, 
sind beide vom Stoffmarkt, beide Coupons.
 
 
Heute Abend ist dann noch eine Leggings passend entstanden. 
 
Bei den Leggings bin ich übrigens gerade von
den falschen Bündchen begeistert.
Passt super dazu.
 
Da von beiden Stoffen noch etwas übrig ist,  wird, 
irgendwann,  noch ein Babou Bolero entstehen. 

Preislich soll an dieser Stelle mal bemerkt sein, unschlagbar!
Da kann kein Discounter mithalten.  
 
Ich wünsche Euch was, LG Anja

Kommentare:

  1. Toller Stoff. Praktisch wenn so ein Teil beiden Mädels passt. Ich rechtfertige mich auch nicht mehr. Ich bin auch nicht auf Leserfang. Wer gern mitliest und mit beiden Beinen im Leben steht, der weiß was Sache ist. Schön wenn Du Dich ab und an mal meldest. Bei mir kommt jetzt auch noch der Garten dazu, da wird´s noch weniger Blogzeit geben. Sei lieb gegrüßt.
    Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Kleid und wenns beiden passt ist ja echt super. Und rechtfertigen, das brauchst Du doch echt nicht. Ich lese immer gerne mit, wenn Du was schreibst und mich interessiet auch was Du gerade so nähst.
    Ein wunderschönes Wochenende
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Man sollte einfach bloggen, wie es passt. Ja, preislich unschlagbar. Letztens in einem Laden gab es teure Kleider, die nach nix aussahen und ich dachte: Da nähe ich doch lieber selbst. Macht mehr Spaß, auch wenn ich den kleinen örtlichen Händler gern untersützt hätte.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Ein süßes Kleid.
    Und so ein wahnsinnig toller Jersey? Den gab's günstig auf dem Stoffmarkt?! Supertoll! Gefällt mir wirklich sehr gut!
    Dass das Kleid auch noch beiden Kindern passt ist perfekt!
    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche!
    Charlie

    AntwortenLöschen