Donnerstag, 30. April 2015

Und noch eine Jacke!

Es hat etwas länger gedauert,
aber meine zweite jERIKA ist fertig!

(Fotos sind nicht mein Ding, also ignoriert bitte die Sonne!)
 
Aus Softshell hatte sie mir sofort gefallen und
ich musste sie einfach nach nähen.
Ich hatte schon Sorge, dass es jetzt einfach zu warm wird
für einen Sofshell Mantel, aber
zum Glück hat es sich ja wieder abgekühlt ;-)
Nein, mal ehrlich, ich gehe oft mit dem Hund früh um fünf.
Da benötige ich fast den ganzen Sommer durch eine wärmere Jacke.
Im Mai fahre ich zur Kur an die Ostsee,
da benötige ich den Mantel sicherlich auch.


Ein paar Tage habe ich ihn nun schon getragen und
bin im großen und ganzen zufrieden.
Den Softshell habe ich von Stoff und Stil.
Außen schwarz und innen Gelbgrünes Fleece.
Eingefasst habe ich ihn mit passendem Schrägband.
 Noch einen passenden Reißverschluss dazu,
viel mehr benötigt man fast gar nicht.


Auch an die Daumenlöcher habe ich mich herangetraut.
Sie waren doch recht einfach zu nähen.
Die Anleitung ist ebenfalls von Danie.
Ich habe nur die Maße für die Daumenlöcher bei der Anprobe selbst bestimmt.
Dies war auch gut so.
Sonst hätte sich die Jacke bei mir mehr verdreht und das wäre sicherlich unbequem geworden.





Und wenn ich mal keine Daumenlöcher benötige,
kremple ich einfach um, lang genug habe ich die Ärmel gewählt.


Ich fühle mich wohl in meiner neuen Jerika!
Nur einen dickeren Pulli kann ich nicht drunter ziehen,
dann wird es zu eng.
Aber es soll ja keine Jacke für den Winter sein.

Und da ich drei Meter Stoff gekauft hatte,
ist jetzt noch genug für eine Kinderjacke da.

Ich hoffe die schaffe ich noch vor der Kur?!

LG Anja

Und nun das erste Mal zu Rums damit!
 
Material: Softshell, Reißverschlüsse, Schrägband von Stoff und Stil
Schnitt: jERIKA von hennepruella








Kommentare:

  1. Wow, ist die Jacke toll geworden. Perfekt fuer das jetzige Wetter. Ich glaub den Schnitt brauch ich auch.
    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mach mal, der Schnitt ist wirklich einfach und variabel! LG Anja

      Löschen
  2. toll schaut die Jacke aus. und das gelbe Band ist ein richtig schöner Kontrast dazu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es ist fast schon zu viel Farbe für mich ;-) ich mag es aber. LG Anja

      Löschen
  3. Schööööön! Der Schnitt ist geklebt, der Softshell liegt bereit - aber ich glaube, ich habe den Reißverschluss großzügig zu lang bestellt *g* Deine Jerika spornt mich an, mich vielleicht am Wochenende mal dran zu setzen.

    Ich wünsche dir eine erholsame Kur!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gespannt, mein Reißer war fünf Zentimeter zu kurz, die hatten keinenlängeren dort. LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke sieht ja gut aus. Und ist bestimmt komfortabel mit diesem Stoff. Sowas hatte ich noch gar nicht. Verlockend, einen Mantel mit Kuschelinnenleben OHNE Füttern zu haben.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Year! Toll geworden, deine jERIKA. Egal, ob am Morgen mit dem Hund oder an der See. Viel Spaß und gute Erholung, viele Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde sie auch gelungen und Jacken, wie auch Hosen zählen ja zu den Kleidungsstücken, die ich nicht so gern nähe.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön dein Mantel. Viel Spaß und Erfolg auf der Kur, ich überlege grad ob ich das auch machen soll für meine schlechten Bronchien, lg aus Bayern Margit

    AntwortenLöschen