Sonntag, 15. März 2015

Kleiner Frühjahrsputz oder wenn Kinder wachsen

Seit einiger Zeit geht am Wochenende eine meiner Mädels
zum schwimmen mit dem Opa.
Es sind immer nur ein paar Stündchen in denen ich nur eine um mich rumschwirren habe.
Dies ist die Gelegenheit mal auf die Eine einzugehen.
Dieses Wochenende nutzte ich dafür um den Kleiderschrank der Großen durchzusehen.
Klingt langweilig, wir hatten aber Spaß dabei,
alleine meine Aufmerksamkeit nur der Großen zu schenken,
 macht schon viel aus.
Festgestellt wurde, dass Sie definitiv gewachsen ist in letzter Zeit,
denn Hosen konnten wir einige, weil zu kurz, aussortieren.
Das bedeutet natürlich für mich in nächster Zeit Hosen nähen,
im "Fundus" habe ich keine mehr in Ihrer Größe und kaufen möchte ich auch nicht.
Den Anfang macht nun eine einfache, aber bequeme Hose




Ein wenig zu lang ist sie mir geworden,
aber Sie wächst sicherlich noch rein.
Der Schnitt ist eher schmal geschnitten.
Am Popo könnte Sie meiner Ansicht noch etwas besser sitzen,
aber das ist Ansichtssache,
mag aber vielleicht auch am Stoff liegen,
denn der gleiche Hosenschnitt aus Nicki für die kleine Maus genäht,
natürlich etwas kleiner, sah etwas anders aus.
Hier könnt Ihr vergleichen.

Und die Hose ist von Näähglück by Sophie.
Sweat vom Stoffmarkt.

Eine weitere Hose liegt hier schon zugeschnitten.

LG Anja







1 Kommentar:

  1. So eine Hose ist doch süß und bestimmt super zu tragen.
    Ach Mann - ich muss auch unbedingt den Schrank aufräumen... :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen