Dienstag, 23. September 2014

Resteverwertung

Gestern habe ich mir endlich die Zeit genommen und mein Nähzimmer aufgeräumt.
Meinen Stapel mit Flickarbeiten habe ich dann auch mal abgearbeitet.
 
Auch ein paar Reste wurden schon verarbeitet.
 





 
Vier Dreieckstücher sind entstanden.
Mal Jersey mit Jersey und mal Jersey mit Nicki kombiniert.
 



 
zwei Mützen für meine Mäuse.
Der Rosa Blumen Stoff ist nun (endlich) verbraucht.
Den roten "Skully" Stoff hat sich mein
Große Tochter auf dem Stoffmarkt ausgesucht.
Wie kommt eine Vierjährige zu so einem Motiv?
 
Tuch und Mützenschnitt habe ich von vorhandenen Sachen einfach ab kopiert.
Ging erstaunlich gut. Probiert das ruhig mal aus.
 
LG Anja
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen