Mittwoch, 17. September 2014

Kapuzenkleidchen, ohne Kapuze

In den nächsten zwei Wochen,
ist meine Große Tochter zu drei Geburtstagsfeiern eingeladen.
 
Gerne stimmen wir uns mit den Eltern ab,
was sich die Kinder denn gerne wünschen.
Und gerne biete ich auch etwas genähtes an,
denn ich denke Spielzeug bekommen die Kids doch genug, oder?
 
Eine Mama hat sich für ein Geburtstagskleidchen entschieden.
Mit viel Liebe nun gern genäht:
 
 
Als Schnitt habe ich für die kleine Prinzessin
das Kapuzenkleidchen von Schnabelina verwendet.
 
Die Stoffe musste ich noch schnell besorgen,
da mein Stoffregal die Farbe nicht hergibt.
Soweit ich es gesehen habe sind die Vögel und Punkte von Stenzo.
 
Als Rockabschluss habe ich einen Rollsaum gewählt.
Dieses Mal konnte ich meine Overlock auch super schnell umbauen,
puhhh, davor graut es mir immer.
 
Auch wenn das Kleid Rosa ist,
gefällt es mir sehr gut.
Ich glaube meinen Kids könnte es auch gut gefallen.
 
Ein klein wenig von den Stoffen ist noch übrig,
nun soll noch ein Tuch für meine Große und ein
Pullover-Vorderteil für meine Kleine daraus entstehen,
dann haben alle was davon.
 
Der Alltag ist bei uns immer noch sehr anstrengend,
aber seit gestern haben wir wieder ein zweites Auto
und ich habe jetzt Urlaub.
 
Also kann man sich nun auf all die Kleinigkeiten besinnen,
welche immer liegen geblieben sind
oder man macht einfach was Schönes ;-)
 
LG Anja
 


1 Kommentar:

  1. Das ist aber wirklich ein tolles Geburtstagsgeschenk! Ich wünsch Dir viel Spaß mit dem neuen Auto und ein paar entspannte Tage!
    LG Judy

    AntwortenLöschen