Mittwoch, 1. Januar 2014

Eine neue Tasche...

...habe ich mal gaaanz schnell für mich genäht!
 
 
Es ist eine Loma von mialoma geworden.

Christin stellt den Schnitt kostenlos zur Verfügung,
VIELEN Dank!!!
Für den Taschendeckel habe ich beschichtete Baumwolle genutzt.
Etwas verspielt und gar nicht typisch für mich,
aber eigentlich bin ich das auch irgendwie, lasse es nur nie raus ;-)

 
Der Taschenkörper ist aus einer alten Jeans von mir genäht.
Dabei habe ich die Hosenbeine genutzt und eine hintere Tasche.
Diese habe ich auf der Vorderseite angebracht.

 
Die vorderen Taschen wollte ich schon lange mal mit verwerten.
Somit habe ich diese einfach mit ZickZack-Stichen als Innentasche angenäht.
Sieht witzig aus, ist aber nicht so wirklich praktisch.
Beim nächsten mal werde ich die vordere Tasche versuchen anders einzusetzen.

 
Ein Schlüsselband musste unbedingt mit rein,
dies finde ich bei anderen selbstgenähten Taschen so toll.
 
 
Die Rückseite fand ich etwas langweilig.
Da ich schon eine Weile nicht mehr mit meiner Nähmaschine gestickt hatte,
musste ich hier eine Eule sticken.
Eulen mag ich zur Zeit sehr. Bin aber oft viel zu vernünftig für diese verspielten Dinge.
 
Mein Fazit:
Eine Loma ist wirklich schnell genäht, ich habe ca. 6 Stunden für alles gebraucht.
Es ist ein toller, einfacher Schnitt und die Tasche ist größer als ich mir Anfangs vorstellen konnte.
(Ich bekomme einmal Wechselsachen für beide Kinder rein, ein paar Windeln und Tücher für die Kleine, Geldbörse, Handy, Tatüs und noch ein wenig mehr)
 
Diese Loma ist sehr weich, also sie steht nicht so schön,
dies liegt aber daran, dass ich nur ein dünnes Vlies hier hatte zum aufbügeln.
Mein vorhandenes Decovil hat nicht gereicht.
Der Taschendeckel gefällt mir nicht ganz.
Ich hätte ihn gerne etwas länger und Formschöner.
Das werde ich beim nächsten mal probieren.
 
Ich werde Sie jetzt noch ein wenig Probe tragen
und dann mir ganz fest vornehmen noch eine zu nähen
oder eine von den anderen schönen Taschen von Christin!
 
 
Ich wünsche allen meinen Lesegästen ein wunderschönes neues Jahr,
dass Eure Wünsche in Erfüllung gehen.
 
Für mich wünsche ich mir, ein wenig in dieser Näh- und Bloggerwelt Anschluss zu finden.
Das würde mich freuen.
 
Liebe Grüße Anja











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen